Betriebsärzte werden bundesweit Teil der Corona-Impfstrategie

Die Betriebsärzte in Deutschland können das Impftempo beschleunigen. Zum Wohle der Mitarbeiter und der Unternehmen.

Mit einer entsprechenden Neufassung der Impfverordnung könnte ab ca. Juni 2021 gestartet werden.

 

Mit dem Einsatz von Betriebsärzten könnte nach BDA-Schätzung zusätzlich die Arbeitszeit von 6000 Vollzeit- und weiteren Teilzeitärzten beigesteuert werden. Außerdem ließe sich das Impfen innerhalb der Unternehmen für die rund 31 Millionen Beschäftigten einfacher organisieren.

 

Eine Voraussetzung zur Organisation eines Impfzentrums im Unternehmen ist neben der Impfung die reibungslose Abwicklung der Terminierung, Dokumentation, sowie der RKI-Impfsurveillance.

 

Das digitale Impfzentrum der Arbeitsmedizinischen Plattform EnVita.one leistet genau das und ist die umfassende Lösung für Werksärzte im Unternehmen sowie Betriebsärzte, die überbetrieblich tätig sind und Mitarbeiter vor Ort und in Ihrer Praxis versorgen.

 

Organisieren Sie Ihr digitales arbeitsmedizinisches Impfzentrum auf EnVita.one

Anmeldung und Registrierung
Vollständig digitaler Impf-Workflow

Durchgängig digitale Prozesse von der Terminierung über die Dokumentation bis zur RKI-Impfsurveillance. 

Topics des digitalen arbeitsmedizinischen Impfzentrums

Wegweisende Eigenschaften – SaaS (Software as a Service) – höchste Verfügbarkeit – volle Transparenz

Topic: Vorteile der Plattform

Das digitale arbeitsmedizinische Impfzentrum ist rund um die Uhr, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr geöffnet.

99,9% Verfügbarkeit 24/7/365 (h/d/y)

Deutsches zertifiziertes Rechenzentrum

Höchste Datensicherheit und Datenschutz

Befunddatenschutz durch Befundzertifikate

DSGVO konformer Auftragsverarbeitungsprozess

Intuitive Benutzeroberfläche

Topic: Digitale Workflows

Automatisierte Prozesse sichern durchgängig die Qualität und Überprüfbarkeit aller Informationen in Echtzeit mit höchster Transparenz.

Vollständiger vorkonfigurierter digitaler Prozess

Einbeziehung der Führungskräfte in die Planung

Import von Mitarbeiterstammdaten

Einwilligungsprozess der Mitarbeiter

Vollautomatisches Einladungsmanagement

Übersichten mit Erinnerungen und Eskalation

Topic: Valide Dokumentation

Validierte Abläufe aus der Arbeitsmedizin sind die Basis für den schnellen und effizienten Einsatz des digitalen arbeitsmedizinischen Impfzentrums.

Prioritätsprüfung und Aufklärung

Digitales Ausfüllen des Anamnesebogens

Jederzeitige Übersicht über den Buchungsfortschritt

Exakte Freigabe von Impfterminen nach Kapazitäten

Automatisierte Schnittstelle zur RKI-Impfsurveillance

Automatische Übermittlung mit Erfolgskontrolle

Prozessverläufe kurz vorgestellt

Folgen Sie uns bei einer Reihe interessanter Kurzvideos und lernen dabei das digitale arbeitsmedizinische Impfzentrum kennen.

Erstellung eines Impftermins

Erfahren Sie in diesem 3-minütigen Video wie die Erstellung eines Impftermins im digitalen arbeitsmedizinischen Impfzentrum durchgeführt wird.

Terminierung einer Impfung

In diesem, 2-minütigen, Erklärvideo zeigen wir Ihnen beispielhaft den Prozessablauf der Terminierung einer Impfung im digitalen arbeitsmedizinischen Impfzentrum.

Dokumentation und Übertragung der Impfmeldung

Erfahren Sie in diesem 4-minütigen Video wie die Prioritätsprüfung und Aufklärung im digitalen arbeitsmedizinischen Impfzentrum durchgeführt wird.

Digital gegen Corona

Von Spezialisten im Arbeits- und Gesundheitsschutz für Arbeitsmediziner*innen, Unternehmen und Mitarbeiter*innen.

Seien Sie positiv und bleiben Sie negativ #stayhealthy